Startseite

 

Index nach Familiennamen

Index nach Geburtsnamen

Index nach Geburt

Index nach Beruf

Index nach Ort

 

Verwandtschaftliche Verbindung

Kalender Geburtstage

Galerie

 

Abkürzungen und Symbole

Bedeutung einiger unbekannter Wörter

Ergänzende Abkürzungen

Ergänzende Erläuterungen

 

Statistik

 

Externe Links

Daten zur Person

 <u>Paul</u>    Lintz

Paul Lintz
19.06.1877–15.09.1938


Persönliche Ereignisse

Datum: Ereignis: Ort: Info:
Di 19.06.1877 Geburt Trier
Sa 10.08.1907 Hochzeit (Standesamt) Trier
Do 15.09.1938 Gestorben Trier
Daten zur Person   Persönliche Ereignisse   Info   Familienbaum   Ereignisse   Bildinfo 


Info

 
Buch- und Steindruckereibesitzer

Paul der dritte Sohn von Jakob Lintz und der Katharina Götschel absolvierte nach dem Besuch des Gymnasiums eine kaufmännische Lehre. Später diente er als Einjähriger. In dem Druckereibetrieb Brandtstätter in Leipzig volontierte Paul Lintz und arbeitete anschließend mehrere Jahre dort als Angestellter. Nur diese wenigen Angaben gibt es zu seinem frühen Lebensweg.

Ab 1904 war er in der technischen Abteilung der väterlichen Druckerei tätig. Paul Lintz heiratete 1907 Alma Roder, Tochter von Peter Josef Roder und der Karoline Koch. – Im 1. Weltkrieg war er Reserveoffizier. 1918, nach dem Tod seines Vaters, übernahm er mit seinem Bruder Fritz die Leitung der Druckerei und des Verlagsunternehmens Lintz. Paul Lintz erwarb 1921 aus dem väterlichen Erbe die Druckerei und einen kleinen Teil des Verlages von seinem Bruder Fritz. Sein Prokurist in den nächsten Jahren war Herr Worm, dann Herr Dackweiler. Frau Walsdorf war für die Verlagsarbeit zuständig, im Ganzen arbeitete Frau Walsdorf 41 Jahre in der Firma Lintz.

Nach reiflichen Überlegungen hatten die Brüder Fritz und Paul Lintz am 30.6.1919 das Erscheinen der ‚Trierischen Zeitung‘ eingestellt. Um die Jahrhundertwende wurden im ‚Jakob Lintz Verlag‘ an die zwei Millionen Weinetiketten im Jahr gedruckt. Diesen Verlagszweig baute man weiter aus[1]. Die 1905 gegründete Zeitschrift ‚Trierisches Archiv‘ ging 1920 mit dem beginnenden 16. Jahrgang – bis dahin im Verlag der Fr. Lintz’schen Buchhandlung herausgegeben – unter dem Namen ‚Trierische Chronik‘ (Zeitschrift für Trierische Geschichte und Denkmalpflege) in Druck und Verlag von Jakob Lintz (Schriftleitung: Dr. Kentenich und Dr. Lager) über. Man brachte diese Zeitschrift jährlich für den Preis von 5 Mark heraus. 1922 benennt man die Zeitschrift in ‚Trierische Heimatblätter‘ um.

Die wirtschaftlich schweren Jahre nach der Inflation und der Weltkrise 1929 überstand das Lintz’sche Unternehmen einigermaßen. Paul Lintz starb, 61jährig, 1938 nach längerem Herzleiden.

[1] In der Stadtbibliothek in Trier ist ein Band mit 100 gezeichneten Wein-Etiketten bei Lintz um 1920 erschienen unter Signatur 3/244 einzusehen.

Fritz Lintz
Daten zur Person   Persönliche Ereignisse   Info   Familienbaum   Ereignisse   Bildinfo 


Familienbaum

               
Jakob Lintz
1845–1918
oo
12.10.1871
Katharina Götschel
1846–1919
 
Peter Joseph Roder
1852–1932
oo
30.04.1881
Karoline Koch
1850–
      
   
 
Paul Lintz
1877–1938
oo
10.08.1907
Alma Roder
1884–1987
 
     
   
Anne-Lise Lintz
1908–1995
Claus Jacob Lintz
1909–1979
Werner Lintz
1910–1931
Hildegard Lintz
1912–2012
Fritz Lintz
1922–1944
Daten zur Person   Persönliche Ereignisse   Info   Familienbaum   Ereignisse   Bildinfo 


Ereignisse

Person: Datum: Ereignis: Rolle: Ort: Info:
Paul Lintz Di 19.06.1877GeburtSäuglingTrier 

Paul Lintz Sa 10.08.1907Hochzeit (Standesamt)Braut/BräutigamTrier 
Alma Roder  Braut/Bräutigam  

Paul Lintz Do 15.09.1938GestorbenToteTrier 
Daten zur Person   Persönliche Ereignisse   Info   Familienbaum   Ereignisse   Bildinfo 


Bildinfo

Person: Bildtyp: Datum: Signatur: Besitz: Beschreibung:
Paul Lintz
Daten zur Person   Persönliche Ereignisse   Info   Familienbaum   Ereignisse   Bildinfo 

letzter Zugriff:
07.08.2020 20:54:35
Claus Jacob Lintz
Seitenzugriffe gesamt:
1120244

Zur &Uml;berpr¨fung der Validierung Icon klicken!
Zur &Uml;berpr¨fung der Validierung Icon klicken!