Startseite

 

Index nach Familiennamen

Index nach Geburtsnamen

Index nach Geburt

Index nach Beruf

Index nach Ort

 

Verwandtschaftliche Verbindung

Kalender Geburtstage

Galerie

 

Abkürzungen und Symbole

Bedeutung einiger unbekannter Wörter

Ergänzende Abkürzungen

Ergänzende Erläuterungen

 

Statistik

 

Externe Links

Daten zur Person

 <u>Johann</u> Jakob    Lintz

Johann Jakob Lintz
Dr. jur.
Oberschultheiß, Lehnsprobst
17.09.1722–19.06.1786


Persönliche Ereignisse

Datum: Ereignis: Ort: Info:
Taufe
Do 17.09.1722 Geburt Trier, St. Antonius
Fr 12.02.1745 Trauung (Kirche) Trier, St. Laurentius
So 07.02.1768 Trauung (Kirche) Sülmen
Mo 19.06.1786 Gestorben Trier, St. Laurentius
Daten zur Person   Persönliche Ereignisse   Schule/Ausbildung   Beruf   Graduierung   Info   Erwähnt in Info   Familienbaum   Ereignisse   Bildinfo 


Schule/Ausbildung

Datum: Name: Ort: Info:
–1742 Gymnasium Jesuitengymnasium
1745–1750 Studium Jura
Daten zur Person   Persönliche Ereignisse   Schule/Ausbildung   Beruf   Graduierung   Info   Erwähnt in Info   Familienbaum   Ereignisse   Bildinfo 


Beruf

Datum: Name: Ort: Info:
1765– Auditor Advocati Legales der Garnison
1766– Advocat am Dom-Capitularischen St.Peters Gericht, „Krummel Stuhl“
1775– Präses des Krummelstuhl
1780– Oberschultheiß Domprobsteylisch
1780– Lehnsprobst Domprobsteylisch
Daten zur Person   Persönliche Ereignisse   Schule/Ausbildung   Beruf   Graduierung   Info   Erwähnt in Info   Familienbaum   Ereignisse   Bildinfo 


Graduierung

Datum: Name: Ort:
1742– Baccalaureat
1745– Magister
24.09.1750– Dr. jur. (Doktor juris)
Daten zur Person   Persönliche Ereignisse   Schule/Ausbildung   Beruf   Graduierung   Info   Erwähnt in Info   Familienbaum   Ereignisse   Bildinfo 


Info

 
Johann Jakob Lintz führt die Trierer Linie Lintz weiter.
Er ist ‚beyder Rechten Doktor‘.

Die Zeiten der politischen Unruhen und des spanischen Erbfolgekrieges waren vorbei, als der Lebensweg von Johann Jakob Lintz begann.
Die Kurfürsten von Trier Franz Georg von Schönborn (1729–1756) und Johann Philipp von Walderdorf (1756–1768) waren bemüht, neben dem Aufbau der Stadt und der Belebung der Wirtschaft auch die Sicherung des Rechtslebens, der Kunst und Wissenschaft zu fördern. Die alte Universität Trier bekam neuen Aufschwung, und neben der theologischen blühte vor allem die juristische Fakultät auf.

Nach dem Besuch des Jesuitengymnasiums begann Joh. Jakob Lintz 1742 mit dem Baccalaureat (Baccalaureum, seit dem 13. Jahrhundert von den Artistenfakultäten verliehener, unterster akademischer Grad, wohl dem heutigen Abitur gleich), woran sich sein Magister in Philosophie anschloss. Erst nach dem Magister war eine Immatrikulation zur juristischen Fakultät möglich. 1745 begann Joh. Jakob Lintz mit dem Jura-Studium. Am 24.9.1750 promovierte er mit folgender Arbeit: „De imperatoribus, praebendatis regiis ac, quod primo, ponendum erat, Jco, canonicis nonnullorum capitulorum preasertim autem ecclesiae Regiae B. V. Mariae Aquisgrani.“

Johann Jakob Lintz war als Syndicus an verschiedenen Klöstern tätig. Sein Entgelt (Salaer) erhielt er teils in Naturalien.
Am kurfürstlichen Hof bekleidete J. J. Lintz folgende Ämter (die er bis kurz vor seinem Tode innehatte):
1765 Auditor der Garnison in Trier (Advocati Legales)
1766 Advocat am Dom-Capitularischen St. Peters Gericht, des sogen. „Krummel Stuhl“
1775 ernannt zum Präses des Krummenstuhl von Sr. Exelenz Hrn. Dompropsten von Dahlberg
1780 Domprobsteylischer Oberschultheiß und Lehnsprobst

In seinen kurzen Lebenserinnerungen schreibt sein Sohn Friedrich über den Vater:
„in der Nacht vom 18ten auf den 19ten Juli 1786 gegen 1/4 nach 3 Uhr ist mein Vater an einer starken Brust Beklemmung, woran er im 2ten Jahr kränkelt, übrigens von einer starken und gesunden Leibeskonstitution, gestorben.“ R.I.P.

In den Familienpapieren befindet sich eine kleine, handschriftliche Niederschrift von Johann Jakob Lintz, die mit Sicherheit nach dem 20. Juli 1785 geschrieben und 1797 in einer anderen Schrift ergänzt wurde. Diese Aufzeichnung enthält nur wenige Familiendaten. Merkwürdigerweise führt Johann Jakob Lintz neben den Taufpaten seiner Kinder einige derer Firmpaten darin auf.
Friedrich Lintz
Daten zur Person   Persönliche Ereignisse   Schule/Ausbildung   Beruf   Graduierung   Info   Erwähnt in Info   Familienbaum   Ereignisse   Bildinfo 


Erwähnt in Info

 
Christophel Lintz Friedrich Lintz Franz Joseph Lintz
Daten zur Person   Persönliche Ereignisse   Schule/Ausbildung   Beruf   Graduierung   Info   Erwähnt in Info   Familienbaum   Ereignisse   Bildinfo 


Familienbaum

               
Christophel Lintz
1682–1738
oo
1712
Anna Catharina Bayer
1685–1758
 
Johann Friedrich Reichard
1688–1755
oo
Anna Maria Meltzbach
–1741
      
   
 
Johann Jakob Lintz
1722–1786
1. oo
12.02.1745
Clara Maria Reichard
1723–1767
 
     
   
Barbara Lintz
1745–
Franz Joseph Lintz
1746–
Friedrich Lintz
1749–1829
Maria Magdalena Walburgia Lintz
1754–1770
Carl Caspar Godfried Lintz
1757–1820
Stephan Lintz
1762–1764
               
Christophel Lintz
1682–1738
oo
1712
Anna Catharina Bayer
1685–1758
      
      
   
 
Johann Jakob Lintz
1722–1786
2. oo
07.02.1768
Anna Catharina Lagrange
1744–1828
 
     
   
Anna Maria Benedicta Lintz
1769–1797
Benedict Lintz
1770–1770
Anna Catharina Walburgia Lintz
1771–1803
Peter Lintz
1773–1813
Benedict Anton Lintz
1775–1849
Scholastika Lintz
1777–
Maria Barbara Lintz
1780–1837
Bernhard Lintz
1783–1785
Anton Lintz
1785–1785
Daten zur Person   Persönliche Ereignisse   Schule/Ausbildung   Beruf   Graduierung   Info   Erwähnt in Info   Familienbaum   Ereignisse   Bildinfo 


Ereignisse

Person: Datum: Ereignis: Rolle: Ort: Info:
Johann Jakob Lintz Do 17.09.1722GeburtSäuglingTrier, St. Antonius 

Johann Jakob Lintz TaufeTäufling  
Jakob Fell  Taufpate  
Margaretha Lintz  Taufpate  

Johann Jakob Lintz Fr 12.02.1745Trauung (Kirche)Braut/BräutigamTrier, St. Laurentius 
Clara Maria Reichard  Braut/Bräutigam  

Johann Jakob Lintz So 07.02.1768Trauung (Kirche)Braut/BräutigamSülmen 
Anna Catharina Lagrange  Braut/Bräutigam  
Peter Caster  Priester  

Johann Jakob Lintz Mo 19.06.1786GestorbenToteTrier, St. Laurentius 
Daten zur Person   Persönliche Ereignisse   Schule/Ausbildung   Beruf   Graduierung   Info   Erwähnt in Info   Familienbaum   Ereignisse   Bildinfo 


Bildinfo

Person: Bildtyp: Datum: Signatur: Besitz: Beschreibung:
Johann Jakob Lintz Pastell 1786 Hierschmann Claus Jacob Lintz
Daten zur Person   Persönliche Ereignisse   Schule/Ausbildung   Beruf   Graduierung   Info   Erwähnt in Info   Familienbaum   Ereignisse   Bildinfo 

letzter Zugriff:
15.10.2019 12:50:36

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /home/cscpro-de/htdocs/lintz/bibliothek.php on line 3527

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /home/cscpro-de/htdocs/lintz/bibliothek.php on line 851

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /home/cscpro-de/htdocs/lintz/bibliothek.php on line 873

Warning: mysql_free_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /home/cscpro-de/htdocs/lintz/bibliothek.php on line 881

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /home/cscpro-de/htdocs/lintz/bibliothek.php on line 570

Warning: mysql_free_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /home/cscpro-de/htdocs/lintz/bibliothek.php on line 578

Warning: mysql_fetch_array(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /home/cscpro-de/htdocs/lintz/bibliothek.php on line 497

Warning: mysql_free_result(): supplied argument is not a valid MySQL result resource in /home/cscpro-de/htdocs/lintz/bibliothek.php on line 505

Seitenzugriffe gesamt:
922834

Zur &Uml;berpr¨fung der Validierung Icon klicken!
Zur &Uml;berpr¨fung der Validierung Icon klicken!